FANDOM


  • Renate Frohne: Die Stichworte "Plagiarisme" resp. "Plagiat" und "Plagiaire" in den Enzyklopädien von P. Bayle und D. Diderot, in: Woher kommt das Urheberrecht und wohin geht es? Wurzeln, geschichtlicher Ursprung, geistesgeschichtlicher Hintergrund und Zukunft des Urheberrechts, hrsg. von Robert Dittrich, Wien 1988, S. 20-28 (Inhaltsverzeichnis)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki